Krieg und Heimat
(Zur Anfangsseite auf Logo klicken)
Publikationsliste
4.) Luftschutz in Großbritannien und Deutschland 1923 bis 1939, Zivile Kriegsvorbereitungen als Ausdruck der staats- und gesellschaftspolitischen Grundlagen von Demokratie und Diktatur, München 2005.
1.) Die Ulmer Garnison und ihre Bedeutung für das städtische Leben, in: Ulm im 19. Jahrhundert, Aspekte aus dem Leben der Stadt, hrsg. v. Hans Eugen Specker, Ulm 1990, S. 586 - 641.
2.) Die verkappte Verherrlichung. Der Zweite Weltkrieg in den ‚Landser’-Kriegsromanen, in: newsletter des AK Militärgeschichte e.V., Nr. 8 (Dezember 1998), S. 20 – 23.
3.) Mitautor bei: 2000 Jahre Weltgeschichte, Menschen - Epochen - Kulturen, Hrsg.: Vornholt, Holger u.a., Köln 1999. (v.a. Abt.: Das Zeitalter der Weltkriege <1914 – 1945>).
5.) Der Aufbau der deutschen Luftwaffe bis 1970, in: Militärgeschichte 4/2005, S. 4 - 9.
6.) Zus. mit Reiner App: Der Weltkrieg im Groschenheft-Format, Über den Lektüre-Reiz der Landser-Romane und ihre Verherrlichung des Zweiten Weltkriegs, in: GWU 11/05, S. 636 - 641.
7.) Zus. mit Dieter Krüger, Heinz Rebhan und Wolfgang Schmidt: Die Luftwaffe 1950 bis 1970, Konzeption, Aufbau, Integration, München 2006. ISBN 978-3-486-57973-4
8.) Luft- und Zivilschutz in Deutschland im 20. Jahrhundert. Mit Beitr. von Jörn Brinkhus, Wolfram Geier, Clemens Heitmann, Bernd Lemke und Armin Nolzen. Im Auftr. des MGFA hrsg. von Bernd Lemke, Potsdam 2007. ISBN 978-3-9808882-7-1.
9.) Eine Teilstreitkraft zwischen Technik, Organisation und demokratischer Öffentlichkeit. Waffensysteme der Luftwaffe, in: Die Bundeswehr 1955 bis 2005, Rückblenden - Einsichten - Perspektiven, im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes hrsg. v. Frank Nägler, München 2007, S. 369 - 396. ISBN 978-3-486-57958-1.
10.) Aufsatz: Britische Luftschutzräume im Zweiten Weltkrieg: Strategien – Nutzung – Psychologische Hintergründe, in: Inge Marszolek, Marc Buggeln (Hg.), Bunker, Kriegsort, Zuflucht, Erinnerungsraum, Frankfurt/M. 2008. EAN 9783593386034
11.) Aufsatz: Mandat - 'Unabhängigkeit - Besetzung. Konflikte, Aufstände und Krieg im Irak 1920 bis 1945, in: Sebastian Buciak, Asymmetrische Konflikte im Spiegel der Zeit", Berlin 2008.
12.) Der Aufbau der deutschen Luftwaffe bis 1970, in: Internationales Magazin für Sicherheit, Mai/Juni 2008, S. 51 - 54.
13.) Globale Probleme einer regionalen Allianz: die NATO und die Frage militärischen Engagements außerhalb der Bündnisgrenzen bis 1989, in: Sicherheit und Frieden (S+F), 27.Jg. 2009, H.1, S. 24 - 30.
14.) Zus. mit Clemens Heitmann: Die deutsche Polizei und der totale Krieg. Sicherheitsapparate sowie Staats- und Gesellschaftssysteme im Spiegel von Luft- und Zivilschutzorganisationen, in: Wolfgang Schulte (Hrsg.), Die Polizei im NS-Staat, Beiträge eines internationalen Symposiums an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster, Frankfurt 2009, S. 589 - 620.
15.) Der Große Ploetz Atlas zur Weltgeschichte, Holger Vornholt / Redaktion Ploetz, Göttingen 2009, v.a. S. 160 - 209 (Abschnitte zum Kolonialismus/Imperialismus und Zeitalter der Weltkriege).
16.) Aufsatz: Vorbild für modernes "nation-building" oder Muster imperialer Beharrungspolitik? Die Versuche des britischen Empire zur Pazifizierung der indischen Nordwestgrenze 1918 - 1947, in: Sebastian Buciak und Rüdiger von Dehn (Hg.), Indien und Pakistan, Atommächte im Spannungsfeld regionaler und globaler Veränderungen, Berlin 2010
17.) Aufsatz: Moral Micrology vs. Subsumption: A methodical perspective on the "Mölders Case", in: Global War Studies, 7 (1) 2010, S. 123 - 134.
18.) Aufsatz (zus. mit Martin Rink): Britisch-Indien - Vom der Beginn der europäischen Expansion bis zur Entstehung Pakistans, in: Wegweiser zur Geschichte - Pakistan, Im Auftrag des MGFA herausgegeben von Bernhard Chiari und Conrad Schetter, Paderborn 2010, S. 41 - 56.
21.) Aufsatz: Kulturkontakt im Krieg, Der Luftwaffeneinsatz im Irak 1941 und seine Diskussion nach 1945, in: Eberhard Birk, Heiner Möllers, Wolfgang Schmidt, Die Luftwaffe in der Moderne, 2011 (= Schriften zur Geschichte der Deutschen Luftwaffe, Bd. 1).
22.) Monographie: Der Irak und Arabien aus der Sicht deutscher Kriegsteilnehmer und Orientreisender 1918 bis 1945, Aufstandsfantasien, Kriegserfahrungen, Zukunftshoffnungen, Enttäuschungen, Distanz, Frankfurt/M. 2012. (= Militärhistorische Untersuchungen, hrsg. von Merith Niehuss, Bd. 12).
23. Aufsatz: Die deutsche Luftwaffe und die Allied Mobile Force 1961 - 1991, in: Gneisenau Blätter 11(2012), "Sicherheitspolitik und Luftwaffe seit 1956", S. 49 - 56,
24.) Aufsatz: Mali und die Entkolonialisierung, in: Wegweiser Mali, hg. von Martin Hofbauer und Philip Münch, Paderborn 2013, S. 49 - 62
25.) Sammelband: Oliver Bange / Bernd Lemke (Hrsg.), Wege zur Wiedervereinigung, Die beiden deutschen Staaten in ihren Bündnissen 1970 - 1990, München 2013.
26.) Aufsatz: Crisis Management in Turkey and the Problem of Escalation: The Allied Mobile Force from 1961 - 2003 and the Future of NATO's South-Eastern Flank, in: Atlantic Voices, 3.2013, H., 9, downloadbar hier.
27.) Aufsatz: Globaler Krieg: Die Aufstands- und Eroberungspläne des Colmar von der Goltz für den Mittleren Osten und Indien, in: Wilfried Loth und Marc Hanisch (Hrsg.), Erster Weltkrieg und Dschihad, Die Deutschen und die Revolutionierung des Orients, München 2014, S. 39 - 61.
28.) Aufsatz: Strategische Mobilität im Kalten Krieg 1956 bis 1990: Die Allied Mobile Force, die UK Mobile Force und die Rapid Defence Joint Task Force im Vergleich, in: Heiner Möllers und Rudolf J. Schlaffer, Sonderfall Bundeswehr? Streitkräfte in nationalen Perspektiven und im internationalen Vergleich, München 2014, S. 229 – 260.
29.) Aufsatz: Historical foundations of Counterinsurgency as a Western „strategy“ for Afghanistan, in: Bernhard Chiari, From Venus to Mars? Provincial Reconstruction Teams and the European Military Experience in Afghanistan 2001 – 2014, Freiburg 2014, S. 103 – 122
30.) Sammelband: Bernd Lemke (ed.), Periphery or Contact Zone? The NATO Flanks 1961 – 2013, Freiburg 2015.
31.) Monographie: Die Allied Mobile Force 1961 bis 2002, München 2015.
32.) Bernd Lemke, NATO's deployable forces: The history of the Allied Mobile Force and the UK Mobile Force as historical blueprints for the NATO Response Force today, in: ACTA, 39. Congresso della Commissione Internazionale di Storia Militare, Torino 1 - 6 settembre 2013, Le Operazioni Interforze e Multinazionale nella Storia Militare, Joint and Combined Operations in the History of Warfare, Rom 2103, Bd. II, S. 787 - 786.
33.) Als Herausgeber: Wegweiser Irak und Syrien, Im Auftrag des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften herausgegeben von Bernd Lemke, Unter Mitarbeiter von Stefan Maximilian Brenner. Paderborn 2016