Krieg und Heimat
(Zur Anfangsseite auf Logo klicken)
Schaaksvitte 2016
Leere
Schaaksvitte hat sich seit meinem letzten Besuch von 1996, noch zusammen mit meinem Vater Hans-Georg Lemke - meine Mutter und der Cousin von meinem Vater, Hans-Joachim Lemke mit Frau Anni, waren auch auch dabei - nur wenig verändert. Wie überall im Kaliningrader Oblast, sind einige Neubauten entstanden, dies indes nur in sehr begrenztem Maße. Leider liegt Schaaksvitte hinter dem neuen Flughafen von Kaliningrad, Chrabrovo. Dennoch behält der Ort seinen eigenen Charme, was nicht zuletzt auch der phantastischen Natur geschuldet ist.
Ich bin zunächst direkt vom Flughafen, nachdem ich den Polo gemietet hatte, nach Schaaken (siehe Sektion Ostpreussen heute) und dann nach Schaaksvitte gefahren. Die ersten Eindrücke waren eine Mischung aus Trauer, Leere, Sehnsucht, Romantik, Heimat (auch das!) und Vorsicht (Hundegebell allenthalben).
Der Blick zurück aus der Leere Letzte Überreste Links vom ehemaligen Haus Lemke: Haus Tante Grete, damals wie heute mit lila Farbe gestrichen Weiter über die Beek nach Schaaksvitte hinein An der Mole am Haff: ein relativ neues Denkmal für umgekommene Seeleute, wie ich meine
So viel zum ersten Eindruck. Einige Tage später habe ich ausführ- lichere Aufnahmen gemacht, hier auch noch Sand mit einbezogen. Zunächst aber ging die Reise im Samland weiter, hier mit der Einquartierung im Hotel Usadba: siehe in Ostpreussen heute.
Irgendwie gestrandet Links die Einmündung der Beek ins Haff Gewissermaßen Land's End: Weg Richtung Haff
Nach den Tagen u.a. an der Nehrung, der Bernsteinküste und Liska-Schaaken (      zurück) bin ich dann einen Tag nach Schaaksvitte gefahren. 
Die Straße nach Schaaksvitte von Süden Die Beek mit einigen neuen Häusern Die Beek zur anderen Seite der Brücke Dann leider auch wieder Tristesse Straße ans Haff Typische Schilflandschaft Mündung der Beek ins Haff Fischer gehen auf (wohl kargen) Fang Die alte Mole, die mein Vater so oft erwähnt hat Nach Osten Auch das wiederum typisch: Wohlhabende richten sich ein Deutsches Haus mit Ausbesserungen Straße nach Sand links ... und rechts ... Stürmischer Nachmittag Typische ostpreußische Landschaft Dem Haff zu Sand Einmal nach links gedreht Wieder alt und neu Ehemaliges Haus Laubstein Noch einmal die alte Heimat der vorigen Generation Ausfahrt aus Schaaksvitte Out of Schaaksvitte Reste der alten Scheunenmauer Zurück in Schaaksvitte Einer der traurigsten Momente der ganzen Reise